Umschulung - Kauffrau / Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung



Beschreibung

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung sind Kaufleute des nationalen und internationalen Güterverkehrs. Sie sind in Unternehmen tätig, die den Transport von Gütern und sonstige logistische Dienstleistungen planen, organisieren, steuern, überwachen und abwickeln. Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung arbeiten vor allem in den Bereichen Leistungserstellung, Auftragsabwicklung und Absatz. Sie nehmen ihre Aufgaben im Rahmen betrieblicher Anweisungen und der maßgebenden Rechtsvorschriften selbstständig wahr und treffen Vereinbarungen mit Geschäftspartnern.
Die Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung führen u. a. in den Unternehmen folgende Tätigkeiten durch:
  • Steuerung und Überwachung des Zusammenwirkens der an Logistikketten beteiligten Personen und Einrichtungen
  • Nutzung der Möglichkeiten der Zusammenfassung von Sendungen zu größeren Ladeeinheiten
  • Notwendige Versicherungen abschließen
  • Beachtung von Zoll- und außenwirtschaftlichen Bestimmungen
  • Informations- und Kommunikationstechnologien nutzen
  • Fachliche Informationen beschaffen und zur Verfügung stellen
  • Korrespondieren und kommunizieren mit ausländischen Geschäftspartnern und Kunden in englischer Sprache
  • Leistungsangebote auf dem Transport- und Logistikmarkt ermitteln und bewerten; Preise kalkulieren und Angebote bzw. Verträge vorbereiten
  • Kundenreklamationen und Schadenmeldungen bearbeiten.
  • Zahlungsvorgänge und Vorgänge des Mahnwesens durchführen
  • Ermittlung von Kosten und Erträgen

Die vorliegende Umschulung dauert zwei Jahre. Der fachtheoretische Teil der Ausbildung umfasst 15 Monate. Die Umschulung wird durch zwei betriebliche Praktika von insgesamt neun Monaten ergänzt, in denen die Teilnehmenden die betrieblichen Abläufe kennen lernen und einüben sollen. Die Abschluss-prüfung findet vor der Handelskammer Bremen statt.


 

Lernziele

Speditionswesen

Logistische Dienstleistungen

Rechnungswesen

Wirtschaftslehre

Englisch

Informations- und Kommunikationstechnik

Bewerbungstraining

Teilnehmergebühren

Diese Maßnahme ist nach AZAV durch bag cert GmbH zertifiziert. Arbeitsagenturen oder Arbeitsgemeinschaften, wie z. B. Jobcenter oder proArbeit, stellen Bildungsgutscheine aus, die eine kostenlose Teilnahme ermöglichen. Zusätzlich können auch Versicherungsanstalten (Reha) oder der BFD als Kostenträger eintreten. Bitte vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin. Wir werden Sie über die Maßnahme und die Möglichkeit einer Förderung informieren.

Zugangsvoraussetzungen

Realschulabschluss; gute allgemeine EDV-Kenntnisse; möglichst abgeschlossene Berufsausbildung oder Berufserfahrung. Ausnahmeregelungen sind nach Absprache möglich.

Unterrichtsdurchführung

Unsere Dozentinnen und Dozenten erleben Sie in unseren Maßnahmen live. Bei uns finden nur Präsenzveranstaltungen statt. Die Dozentinnen und Dozenten befinden sich durchgängig im Unterrichtsraum und sind immer für unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer da!

Termine

Schulungsort Termin
   
Bremen-Huchting 01.08.2016 - 31.07.2018 (Vollzeit)
   
   

Prüfung

Handelskammer Bremen

Schulungsort

Bremen-Huchting
Norderoog 2
28259 Bremen

Beratung und Anmeldung

Bitte vereinbaren Sie telefonisch unter 0421 33884-0 einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch. Das Beratungsgespräch findet in Bremen-Huchting statt.

Bremen-Huchting
Norderoog 2
28259 Bremen

E-Commerce Software by Gambio.de © 2015