Ihre Kursauswahl

Umschulung - Steuerfachangestellte/r



Kurzbeschreibung
Zweijährige Umschulung zur / zum Steuerfachangestellten mit Abschlußprüfung vor der Steuerberaterkammer Bremen.

Lernziele

  • Rechnungswesen
  • Steuerlehre
  • Wirtschaftslehre
  • Arbeits- und Sozialrecht
  • DATEV
  • Informations- und Kommunikationstechnik
  • Bewerbungstraining

Teilnahmegebühren
Diese Maßnahme ist nach AZAV durch bag cert GmbH zertifiziert. Arbeitsagenturen oder Arbeitsgemeinschaften, wie z. B. Jobcenter oder proArbeit, stellen Bildungsgutscheine aus, die eine kostenlose Teilnahme ermöglichen. Zusätzlich können auch Versicherungsanstalten (Reha) oder der BFD als Kostenträger eintreten. Bitte vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin. Wir werden Sie über die Maßnahme und die Möglichkeit einer Förderung informieren.

Zugangsvoraussetzungen
Realschulabschluss; gute allgemeine EDV-Kenntnisse; möglichst kaufmännische Ausbildung oder Berufserfahrung. Ausnahmeregelungen sind nach Absprache möglich.

Unterrichtsdurchführung
Unsere Dozentinnen und Dozenten erleben Sie in unseren Maßnahmen live. Bei uns finden nur Präsenzveranstaltungen statt. Die Dozentinnen und Dozenten befinden sich durchgängig im Unterrichtsraum und sind immer für unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer da!

Termine

Schulungsort Termin
Bremen-Hastedt 01.02.2013 - 30.01.2015 (Vollzeit) - gestartet
Bremen-Huchting 30.07.2013 - 29.07.2015 (Vollzeit) - gestartet
Bremen-Huchting 01.08.2014 - 29.07.2016 (Vollzeit) - gestartet
Bremen-Huchting 01.08.2016 - 31.07.2018 (Vollzeit)
   

 

Prüfung
Steuerberaterkammer Bremen
Schulungsort
Bremen-Huchting
Norderoog 2
28259 Bremen

Beratung und Anmeldung
Bitte vereinbaren Sie telefonisch unter 0421 33884-0 einen Termin für ein persönliches Beratungsgespräch.

Beschreibung

Steuerfachangestellte unterstützen Steuerberater/innen bei der steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Beratung der Mandanten. Sie bearbeiten Steuererklärungen und prüfen Steuerbescheide. Für Unternehmen, Betriebe und Selbstständige erstellen sie Finanzbuchführungen, kontieren die einzelnen Buchungsvorgänge und erledigen die Lohn- und Gehaltsabrechnung. Auch die Vorbereitung der Jahresabschlüsse gehört zu ihrem Aufgabenbereich.

Mit den Mandanten vereinbaren sie Besprechungstermine und stellen die dafür erforderlichen Unterlagen, z.B. betriebswirtschaftliche Auswertungen, zusammen. Steuerfachangestellte erledigen ihre Aufgaben überwiegend am PC, erteilen aber auch Auskünfte an Mandanten und haben Kontakte z.B. zu Finanzämtern und Kranken- und Sozialversicherungsträgern. Bei all ihren Arbeiten müssen sie die Einhaltung von Terminen und Fristen beachten.

Beschäftigungsmöglichkeiten finden Steuerfachangestellte in Praxen und Kanzleien von Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und vereidigten Buchprüfern und in Steuerberatungs-, Wirtschaftsprüfungs- und Buchprüfungsunternehmen. Dort sind sie vorwiegend in Büroräumen mit Bildschirmarbeitsplätzen tätig.

Auch Industrie- und Handelsunternehmen sind an Steuerfachangestellten als Mitarbeitende in den Abteilungen Finanzbuchhaltung und Lohnbuchhaltung interessiert, da sie über eine sehr fundierte Ausbildung in diesen Bereichen verfügen.

Steuerberatungsgesellschaften haben derzeit großes Interesse daran, Steuerfachangestellte mit guten EDV-Kenntnissen als Mitarbeitende zu gewinnen. Dabei werden insbesondere Kenntnisse im Umgang mit Schnittstellen zwischen anderen Programmen und DATEV erwartet.

Steuerfachangestellte/r ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Er ist keinem Berufsfeld zugeordnet. Die Ausbildung wird ohne Spezialisierung nach Fachrichtungen oder Schwerpunkten im Bereich der Freien Berufe angeboten.

E-Commerce Software by Gambio.de © 2016